Innenpolitik

Kandidaten für das Kabinett

Angeblich haben ÖVP und FPÖ über die Ministerliste noch gar nicht gesprochen. Am Ende entscheidet freilich ohnehin ein Dritter.

Wer nimmt in Zukunft rund um den Ministerratstisch Platz? SN/APA/BKA/ANDY WENZEL
Wer nimmt in Zukunft rund um den Ministerratstisch Platz?

Bei den Koalitionsverhandlungen geht es um viele Inhalte, aber nicht zuletzt auch um viele Posten. Die noch amtierende Regierung umfasst 15 Köpfe. Eine ähnliche Größenordnung wird auch das mögliche schwarz/türkis-blaue Kabinett aufweisen.

Angeblich haben ÖVP und FPÖ vereinbart, über die Ressortverteilung erst ganz am Ende der Verhandlungen zu sprechen. Fix ver geben ist daher momentan nur eine Position. Wenn es zu der Koalition kommt, wird Sebastian Kurz sie als Bundeskanzler anführen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.12.2018 um 04:50 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/kandidaten-fuer-das-kabinett-20529658