Innenpolitik

Karmasin gerät immer stärker unter Druck

Ex-Ministerin von Kronzeugin Sabine B. massiv belastet. Verdachtslage zu zehn weiteren Studien.

„Bitte noch nicht verrechnen, erst Juni. Ich darf nix verdienen.“ SN/APA/ROLAND SCHLAGER
„Bitte noch nicht verrechnen, erst Juni. Ich darf nix verdienen.“

"Und jetzt kommen wir, glaube ich, zu dem Punkt, der für die Kronzeugenregelung relevant sein könnte, da es eine Zusatzinformation für Sie ist": Sophie Karmasin habe "dabei mitverdient". Die Belastung ihrer langjährigen Mentorin Ex-Ministerin Karmasin mit bis dahin nicht bekannten Vorwürfen in den insgesamt 65 Stunden Vernehmung hat Sabine B. wohl zu einem guten Teil zur Zuerkennung des Kronzeugenstatus verholfen. B. hat Karmasin in ihren Aussagen als "Urheberin und maßgebliche Ideengeberin" eines PR-Tools bezeichnet, von dem Sebastian Kurz und die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.08.2022 um 11:49 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/karmasin-geraet-immer-staerker-unter-druck-125204812