Geht's nicht auch ohne Regierungspakt?

Die Idee einer Minderheitsregierung - also einer Regierung ohne Parlamentsmehrheit - geistert durch die Debatte. Wenig spricht dafür, viel dagegen.

Autorenbild
Warum sollte das Parlament eine Alleinregierung Kurz stützen?  SN/APA/HANS PUNZ
Warum sollte das Parlament eine Alleinregierung Kurz stützen?

Je krasser sich die FPÖ in ihren jüngsten "Einzelfall" verstrickt, Stichwort Liederbuch, desto greifbarer wird eine Koalition der ÖVP mit den Grünen. Denn auch dem FPÖ-affinsten Türkisen muss es allmählich dämmern: Mit den Freiheitlichen ist kein Staat und keine Regierung zu machen, solang dort NS-verharmlosendes und antisemitisches Liedgut Teil der Parteifolklore ist. Da sich die SPÖ selbst aus dem Spiel genommen hat und mit den Neos keine Regierungsmehrheit möglich ist, bleiben dem Wahlsieger Sebastian Kurz also nur die Grünen als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 05:12 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/klartext-geht-s-nicht-auch-ohne-regierungspakt-78652282