Was die Pandemie mit uns macht

Ganz schön viel Kollateralschaden: Der Wiederaufbau nach der Coronakrise wird nicht auf die Wirtschaft beschränkt bleiben dürfen.

Autorenbild
Berühren verboten. Die zahllosen Restriktionen werden unser Verhalten und unser Sozialleben langfristig prägen. SN/APA/dpa/Stefan Sauer
Berühren verboten. Die zahllosen Restriktionen werden unser Verhalten und unser Sozialleben langfristig prägen.

Das Gute ist: Es wird auch wieder ein Leben ohne Corona geben. Die Welt und daher auch Österreich werden diese Krise überstehen. Und es besteht sogar die leise Möglichkeit, dass die Welt aus dieser Krise lernt. Und daher auch Österreich.

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.08.2020 um 10:58 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/klartext-was-die-pandemie-mit-uns-macht-86439331