Innenpolitik

Kogler deutet Fortsetzung der Koalition an

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) hat Samstagabend in einer Aussendung den Rücktritt von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) begrüßt, die weitere Vorgangsweise aber noch nicht fixiert. Allerdings stehen die Zeichen auf eine Fortsetzung auf Türkis-Grün. Denn Kogler schreibt zum Rückzug des Kanzlers: Er halte diesen "für den richtigen Schritt für eine zukünftige Regierungsarbeit in der Verantwortung für Österreich und das Ansehen Österreichs im Ausland".

Grünen-Chef Werner Kogler SN/APA/HERBERT NEUBAUER/HERBERT NEU
Grünen-Chef Werner Kogler

Außerdem kündigte der Grünen-Chef an, am Sonntag das Gespräch mit dem als Kanzler vorgeschlagenen Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) zu suchen. Vorschuss-Lorbeeren gibt es bereits. Die Zusammenarbeit mit Schallenberg sei bisher sehr konstruktiv gewesen.

Aufgerufen am 15.10.2021 um 09:09 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/kogler-deutet-fortsetzung-der-koalition-an-110660323

Hitzige Debatten im Nationalrat, Schallenberg bekräftigt: "Unsere Hand ist ausgestreckt"

Hitzige Debatten im Nationalrat, Schallenberg bekräftigt: "Unsere Hand ist ausgestreckt"

Jetzt lesen

Schlagzeilen