Innenpolitik

Krankenkassen: ÖVP sieht Notwendigkeit für Reform

Die ÖVP sieht angesichts der gestiegenen Inanspruchnahme von Wahlärzten die Notwendigkeit der von der Regierung geplanten Sozialversicherungsreform bestätigt. "Das System muss einfacher werden", sagte Generalsekretär Karl Nehammer am Freitag. "Die einfachere Struktur schafft Mittel für den Kampf gegen die Zwei-Klassen-Medizin."

Generalsekretär Nehammer befürwortet die geplante Reform SN/APA (Archiv)/HANS PUNZ
Generalsekretär Nehammer befürwortet die geplante Reform

Die gestiegene Inanspruchnahme von Wahlärzten ist für Nehammer ein Indiz für ein "krankes System, das gesund reformiert werden muss". Durch die Reform würden die Strukturen "schlanker, effizienter und gerechter". So komme am Ende mehr bei den Patienten an, meinte der ÖVP-Generalsekretär in einer Aussendung.

Aufgerufen am 07.12.2021 um 10:25 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/krankenkassen-oevp-sieht-notwendigkeit-fuer-reform-38342824

Schlagzeilen