Analphabeten des Herzens

Warum tun manche Menschen so viel, um Macht zu erringen? Im Kern, weil sie Narzissten sind. So wie sehr viele von uns.

Autorenbild
Innenpolitik für Analphabeten . . . SN/wizany
Innenpolitik für Analphabeten . . .

Wieder einmal gibt es für die Menschen in Österreich allen Grund, über ihre gewählten Politiker bestürzt zu sein. Wieder werden wir Zeugen, wie sich Teile der Elite unseres Landes selbst erniedrigen - indem sie sich niederträchtig verhalten, zueinander und denen gegenüber, die sie vertreten und verteidigen sollten.

Dabei ist der letzte Eklat, jener auf Ibiza, kaum vergangen, seine Nachwirkungen sind noch unverdaut. Und seien wir ehrlich: Auch davor ließen sich die Großen des Landes allzu oft mit "heruntergelassenen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 02:25 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/leitartikel-analphabeten-des-herzens-110891611