Innenpolitik

Liste Pilz präsentiert am Donnerstag neue Klub-Leitung

Die Liste Pilz gibt Donnerstagvormittag die Nachfolge für den scheidenden Klubobmann Peter Kolba bekannt. Die Fraktion kündigte am Mittwoch eine Pressekonferenz für den Feiertag an. Ob es bei der Präsentation nur um die Klubführung geht oder auch um die von Listengründer Peter Pilz seit längerem anvisierte Rückkehr in den Nationalrat, blieb auf Nachfrage bei der Liste unbeantwortet.

Peter Pilz will zurück - doch wer weicht ihm? SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Peter Pilz will zurück - doch wer weicht ihm?

Kolba hatte angekündigt, sich per Ende Mai aus der Funktion des Klubobmannes zurückzuziehen, im Nationalrat will er aber als Abgeordneter verbleiben. Ob einer der Abgeordneten für den rückkehrwilligen Parteigründer Pilz seinen Platz räumt, war am Mittwoch nach wie vor nicht absehbar.

Seit Tagen gehen die Emotionen hoch, die Fronten in der Partei sind weiter verhärtet. Die für Pilz nachgerückte Martha Bißmann bleibt dabei, dass sie nicht bereit ist, auf ihr Mandat zu verzichten. Kolba ließ am Mittwoch via Facebook wissen, dass ihm "jede Zusammenarbeit mit Martha Bissmann nicht mehr möglich" sei. Was er damit konkret meint, war von Kolba nicht zu erfahren, er war für die APA nicht erreichbar. Bißmann selbst erklärte gegenüber der APA, sie sei weder aus der Partei noch aus dem Klub ausgeschlossen worden. Es handle sich wohl um eine "Stimmungsbekundung" Kolbas.

"Wir arbeiten an einer Lösung", versicherte Bißmann zu den offenen Fragen. Sie sei nicht bereit, zu verzichten, bekräftigte die Abgeordnete. Dies demonstriere auch Klarheit und Orientierung.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.12.2018 um 10:14 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/liste-pilz-praesentiert-am-donnerstag-neue-klub-leitung-28587640

Kommentare

Schlagzeilen