Live im SN-Saal

Hannes Androsch - "Was jetzt zu tun ist"

Digitalisierung, Klimakrise, Coronapandemie - Androsch stellt eine Agenda für die Zukunft Österreichs vor. Androsch hat jahrzehntelange Erfahrung als Politiker und Industrieller. Er liefert nach Prognosen vor allem präzise Handlungsanleitungen für Politiker und Bürger.

Der Industrielle Hannes Androsch diskutiert im SN-Saal mit EU-Korrespondentin Sylvia Wörgetter. SN/APA/HANS PUNZ
Der Industrielle Hannes Androsch diskutiert im SN-Saal mit EU-Korrespondentin Sylvia Wörgetter.

Der ehemalige Finanzminister, Vizekanzler in der Ära Kreisky, Generaldirektor der CA und vielfältig engagierte Industrielle ist gefragter Kommentator sowie Herausgeber und Bestsellerautor. Er widmet sich in seinem neuesten Werk "Was jetzt zu tun ist" der Agenda für die Zukunft Österreichs.

SN-EU-Korrespondentin Sylvia Wörgetter sprach mit Dr. Hannes Androsch im Saal der Salzburger Nachrichten. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie hier.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung

 

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:19 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/live-im-sn-saal-hannes-androsch-was-jetzt-zu-tun-ist-94610050