Innenpolitik

Mehr Aufnahmetestteilnehmer als Plätze an WU und Uni Wien

An den Unis finden diese Woche Aufnahmetests für diverse zugangsbeschränkte Fächer statt. An der Wirtschaftsuniversität (WU) und an der Uni Wien für Informatik gab es mehr Interessenten als Studienplätze. In Publizistik an der Uni Wien und Pferdewissenschaften an der Veterinärmedizinischen Uni Wien war das nicht der Fall. Dadurch ist dort jedem, der angetreten ist, der Studienplatz sicher.

Die Aufnahmetest entscheiden über die Zukunft der angehenden Studenten SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Die Aufnahmetest entscheiden über die Zukunft der angehenden Studenten

An der WU gab es laut Uni für die drei Bachelorstudien Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Business and Economics und Wirtschaftsrecht durchwegs mehr Interessenten als Studienplätze: Rund 760 Personen kamen am Dienstag in die Wiener Messehalle, um einen der 240 Plätze des englischsprachigen Bachelorstudiums Business and Economics zu ergattern. Für die 2.703 Plätze in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bewarben sich knapp 3.000 Interessenten. In Wirtschaftsrecht lag das Verhältnis Bewerber zu Plätzen heute, Mittwoch, bei etwa 880 zu 870.

An der Uni Wien haben laut einer Sprecherin des Rektorats gestern, Dienstag, in Informatik und Wirtschaftsinformatik 585 Testteilnehmer um einen der 415 Studienplätze gerittert. Hier entscheidet also ebenfalls das Prüfungsergebnis darüber, wer einen Studienplatz erhält. Bei Publizistik gab es am heutigen Mittwoch hingegen nur 743 Prüflinge und damit weniger Bewerber als Studienplätze (970). Durchgeführt wurde der Test - wie schon in früheren Jahren - trotzdem. Die Auswertung soll als Feedback für die angehenden Studenten dienen.

Der Prüfungsreigen geht noch bis zum Wochenende weiter: Am Donnerstag wird an der Uni Wien die Eignung für das Fach Chemie überprüft, an der Vetmed findet am Donnerstag und am Freitag der Aufnahmetest für das Diplomstudium Veterinärmedizin statt. Auch danach ist noch nicht Schluss: Am kommenden Montag (15. Juli) endet für eine Reihe zugangsbeschränkter Fächer die Anmeldefrist, die zweite Tranche an Aufnahmetests findet dann ab Ende August statt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.08.2019 um 08:34 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/mehr-aufnahmetestteilnehmer-als-plaetze-an-wu-und-uni-wien-73246675

Kommentare

Schlagzeilen