Innenpolitik

NEOS bekommen für Herbstkampagne "zusätzliche Farbe"

Die NEOS geben sich für ihre Herbstkampagne einen neuen Anstrich. Zur Parteifarbe Pink komme eine weitere hinzu, kündigte ein Sprecher der Oppositionspartei am Donnerstag gegenüber der APA an. Verantwortlich für die Kampagne zeichnet die Berliner Agentur "heimat", die schon für die FDP tätig war. Gespräche mit der ehemaligen Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss seien indes weiter im Laufen.

NEOS bekommen für Herbstkampagne "zusätzliche Farbe" SN/APA (Archiv)/HANS PUNZ
Strolz und Griss auf einer Wellenlänge.

Wie die Herbstkampagne der NEOS konkret aussehen wird, wird noch nicht verraten. Fix ist allerdings jene Agentur, die bereits für die FDP - zu Zeiten des umstrittenen Kandidaten Jürgen Möllemann - in Nordrhein-Westfalen mit Erfolg engagiert wurde. "Wenn wir nicht schnell für neue Lehrer sorgen, finden unsere Kinder selber welche", stand auf einem Plakat. Abgebildet war unter anderem Adolf Hitler. In Hamburg affichierte die Agentur FDP-Kandidatin Katja Suding mit den Worten: "Unser Mann für Hamburg."

Eine gleichwertiges weibliches Gegenstück zu Parteichef Strolz sollen hingegen die NEOS bekommen, schrieb die "Presse" (Donnerstag-Ausgabe). Gerüchte, wonach die Partei an einer Doppelspitze mit Irmgard Griss für die kommende Nationalratswahl arbeite, dementierten gegenüber der APA allerdings beide Seiten. Gespräche mit der ehemaligen Höchstrichterin würden zwar weiter laufen, hieß es bei den NEOS. Auch finde weiterhin ein "regelmäßiger Austausch" statt. In eine kommende Wahl gehe man allerdings nicht gemeinsam.

Ein Sprecher von Griss sagte wiederum, die ehemalige unabhängige Präsidentschaftskandidatin erörtere derzeit, wie ein zukünftiges politisches Engagement aussehen könnte. Bereits im Juni hatte sie "eine zivilgesellschaftliche Initiative bzw. Bürgerbewegung" angekündigt. Wie diese konkret aussehen werde, steht derzeit noch nicht fest. Einen direkten Wechsel zu den NEOS schloss allerdings auch er weiter aus.

Fix hingegen ist eine Mitgliederversammlung - also eine Art Parteitag - der NEOS am 22. Oktober am Grazer Schloßberg. Dort soll unter anderem ein Leitantrag zur ORF-Reform verabschiedet werden.

(APA)

Aufgerufen am 21.05.2018 um 01:11 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/neos-bekommen-fuer-herbstkampagne-zusaetzliche-farbe-998596

Neos: Mit Meinl-Reisinger kommt eine "Wucht"

Mit Beate Meinl-Reisinger käme eine "Wucht, eine Löwin, eine, die die Stirn bietet". Mit diesen Worten hat der scheidende NEOS-Chef Matthias Strolz für seine Wunschnachfolgerin Beate Meinl-Reisinger geworben. …

Meistgelesen

    Video

    Neos - Matthias Strolz will kein Sesselkleber sein
    Play

    Neos - Matthias Strolz will kein Sesselkleber sein

    Warum Matthias Strolz geht. Wer jetzt kommen könnte. Und was der Abgang des Gründervaters für die Neos bedeutet. Den richtigen Zeitpunkt …

    Schlagzeilen