Innenpolitik

Oberhauser wieder im Spital

Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) befindet sich nach überstandener Krebserkrankung neuerlich in Spitalsbehandlung. "Aufgrund von Verwachsungen" müsse sie sich einer Bauchoperation unterziehen, schrieb Oberhauser auf ihrer Facebook-Seite. Sie werde dadurch vermutlich zwei bis drei Wochen ans Bett gefesselt sein.

Oberhauser wieder im Spital SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Ministerin muss am Bauch operiert werden.

Die neuerliche Operation hat Oberhauser bereits hinter sich gebracht. Nach Angaben ihrer Sprecherin vom Freitagnachmittag ist der Eingriff "gut verlaufen".

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 01:55 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/oberhauser-wieder-im-spital-1211305

Schlagzeilen