Innenpolitik

ÖGB-Chef Katzian: "Freiwilligkeit ist eine Farce"

ÖGB-Chef Wolfgang Katzian über die zwölfte Arbeitsstunde und die fünfte Urlaubswoche.

Wolfgang Katzian. SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Wolfgang Katzian.

Die Regierung will die Übererfüllung von EU-Normen vermeiden. Die Wirtschaft betrachtet offenbar die fünfte Urlaubswoche als Übererfüllung. Befürchten Sie eine Debatte über Urlaubskürzungen? Wolfgang Katzian: Aufgrund der Entwicklungen der letzten Zeit bleibt mir nichts anderes übrig, als solche Dinge ernst zu nehmen. Offenbar geht es hier darum, alle Bereiche, wo Österreich voranliegt, zur Disposition zu stellen. Dabei sind ja viele von diesen EU-Mindestvorschriften eingeführt worden, um angesichts der EU-Erweiterung Schutznormen zu schaffen. Das kann man doch jetzt nicht umdrehen und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 09:35 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/oegb-chef-katzian-freiwilligkeit-ist-eine-farce-31471423