Innenpolitik

ÖVP erobert Platz eins in Vöcklabruck

In Vöcklabruck hat die ÖVP den ersten Platz geschafft und die SPÖ an der Spitze abgelöst. Die Volkspartei, 2014 auf Platz 2, konnte 31.88 Prozent der Stimmen lukrieren. Das ist um 7,46 Prozentpunkt mehr. An zweiter Stelle liegt nun die SPÖ, die 25.88 Prozent erreichte und um 0,52 Prozentpunkt wuchs. Die FPÖ versammelte in Vöcklabruck 16.25 Prozent der Wähler hinter sich - ein Rückgang um 3,18 Prozentpunkt.

Dahinter folgen die Grünen: Die Ökopartei stagnierte mit 16.2 Prozent. Die NEOS blieben so gut wie gleich, die liberale Oppositionspartei kam auf 7.86 Prozent. EUROPA Jetzt war zum ersten Mal am Start und schaffte mit 1.12 Prozent den sechsten Platz. mit 0.81 Prozent.

Die Wahlbeteiligung in Vöcklabruck betrug 51,61 Prozent: 4567 Stimmen wurden gezählt.

Dieser Text wurde im Rahmen eines Prototypen der APA - Austria Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen) automatisiert erstellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 01.12.2020 um 05:59 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/oevp-erobert-platz-eins-in-voecklabruck-70877419

Schlagzeilen