Innenpolitik

ÖVP schlägt Deal bei Mindestsicherung vor

Im Streit um die Mindestsicherung schlägt ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka dem Koalitionspartner einen Deal vor. So könne man über SPÖ-Wunsch einer Wohnsitzpflicht für Asylberechtigte reden, wenn die Mindestsicherung auf 1.500 Euro gedeckelt wird. Noch habe er keine Bewegung bei Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) gesehen, betonte Lopatka am Donnerstag im Ö1-"Mittagsjournal".

ÖVP schlägt Deal bei Mindestsicherung vor SN/APA/HERBERT PFARRHOFER
ÖVP-Klubobmann Lopatka fordert Bewegung bei SPÖ.
Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 10:53 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/oevp-schlaegt-deal-bei-mindestsicherung-vor-1168054

Schlagzeilen