Auch geschmacklose Vergleiche hinken

Autorenbild

Der Bundeskanzler hat zuletzt rhetorisch ziemlich ausgeteilt: Erst warnte er, gemünzt auf die Grünen, vor einem Klimaschutz, der uns "zurück in die Steinzeit" führe, dann vor einem "Klima-Lockdown": "Ich will nicht die Leute im Winter bei 16 Grad in der Wohnung frieren lassen", sagte er und unterstrich damit drastisch sein Credo, dass Klimaschutz durch Verzicht nicht funktioniere.

Nun sorgt ein Interview mit vol.at aus der Vorwoche für Staunen, in welchem der Kanzler die Kritik an der Justiz mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 03:01 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/ohne-protokoll-auch-geschmacklose-vergleiche-hinken-107192506