Innenpolitik

Parlamentsklubs wählen ihre Spitze

Einen Tag vor der konstituierenden Sitzung des Nationalrats wählen die meisten Klubs ihre Spitze. Bei der ÖVP übernimmt bis zur erfolgten Regierungsbildung Parteichef Sebastian Kurz den Posten des Klubobmanns. August Wöginger wird die Fraktion geschäftsführend leiten. Spannend wird das Ergebnis von Pamela Rendi-Wagner im SP-Klub, nachdem zuletzt bei den Sozialdemokraten intern die Fetzen flogen.

Kurz bis zur Regierungsbildung im Parlament SN/APA (Archiv)/HELMUT FOHRINGER
Kurz bis zur Regierungsbildung im Parlament

Alles klar ist bei den Grünen, wo Werner Kogler den Klubvorsitz übernimmt, sowie bei der FPÖ, wo Herbert Kickl zum Leiter der Fraktion bestellt wird. Zudem nominieren die Freiheitlichen den Parteivorsitzenden Norbert Hofer als Kandidaten für den Posten des Dritten Nationalratspräsidenten. Die Volkspartei wiederum designiert Wolfgang Sobotka neuerlich für das Amt des Präsidenten, die SPÖ dürfte wieder Doris Bures für die Funktion der Zweiten Präsidentin aufstellen. Die endgültige Wahl erfolgt erst am Mittwoch durch das Plenum. Direkt vor dieser Sitzung bestimmen dann auch die NEOS ihre Klubleitung. Angeführt wird die erstarkte pinke Fraktion weiter von Parteiobfrau Beate Meinl-Reisinger.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2019 um 12:48 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/parlamentsklubs-waehlen-ihre-spitze-78057250

Kommentare

Schlagzeilen