Innenpolitik

Pilz sieht bei Grasser in Eurofighter-Causa offene Fragen

Nach dem Bekanntwerden von seit 2011 laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser sieht JETZT-Gründer Peter Pilz offene Fragen. Unklar sei etwa, warum der Akt nicht dem U-Ausschuss vorgelegt wurde, meinte er am Sonntag in einer Aussendung. Bei der Typenentscheidung habe Grasser jedenfalls eine entscheidende Rolle gespielt.

Peter Pilz hat einige offenen Fragen SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Peter Pilz hat einige offenen Fragen

Auch dass das angeblich belastende Mail aus dem Jahr 2009 über eine angebliche EADS-Zahlung nicht vorgelegt wurde, stört Pilz, ebenso wie die Auffassungsunterschiede zwischen den Staatsanwaltschaften bezüglich des zwischenzeitlichen Abbruchs des Verfahrens. Fraglich ist für ihn zudem, warum der entsprechende Informant nicht einvernommen wurde. Pilz will diesen Fragen nun im U-Ausschuss nachgehen, wie er erklärte.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.10.2019 um 05:29 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/pilz-sieht-bei-grasser-in-eurofighter-causa-offene-fragen-67392856

Kommentare

Schlagzeilen