Innenpolitik

Pilz überlegt Rückkehr als parlamentarischer Mitarbeiter

Listengründer Peter Pilz überlegt ein baldiges Comeback im Parlament, sollte ein weiterer Eurofighter-Untersuchungsausschuss eingesetzt werden - allerdings vorerst nicht als Abgeordneter. "Wird er schnell wieder ins Leben gerufen, kann ich als Mitarbeiter neben einem fragenden Abgeordneten im U-Ausschuss sitzen", sagte er im "Kurier"-Interview.

Peter Pilz will seine "Selbstkontrolle" verbessern SN/APA (Fohringer)/HELMUT FOHRINGER
Peter Pilz will seine "Selbstkontrolle" verbessern

"Dafür bin ich mir nicht zu gut. Ich muss ja nicht immer selbst fragen, sondern kann die Fragen für eine andere Abgeordnete vorbereiten", meinte Pilz. Seinen Rückzug als Abgeordneter bezeichnete er als "vorläufig", er werde "in den nächsten Monaten" seine Arbeit von außen erledigen. Bezüglich der Vorwürfe der sexuellen Belästigung vor allem im alkoholisierten Zustand sagte er, er wolle seine "Selbstkontrolle" verbessern.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 09:42 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/pilz-ueberlegt-rueckkehr-als-parlamentarischer-mitarbeiter-20299720

Schlagzeilen