Innenpolitik

Pink-Batman im Sommerloch

Wie geht es den Neos? Das Polit-Startup zeigte der Stronach-Truppe vor, wie man sich etabliert, tut sich aber bei der aktuellen Themenlage schwer und könnte harte Wahlzeiten vor sich haben.

Pink-Batman im Sommerloch SN/APA/HANS PUNZ
Welche Chancen haben die Neos?

Eines ließ sich vorhersagen: Die Kurzanalyse manches Zusehers oder Experten hat nach dem gestern, Montag, erst nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe gestarteten ORF-Sommergespräch mit Neos-Chef Matthias Strolz sicherlich nicht wie in der Vorwoche nach dem Stronach-Auftritt gelautet: "Er ist plemplem" - Vielleicht eher: "Er ist ein wenig überdreht". Aber daran muss sich das politische Energiebündel Matthias Strolz schon gewöhnt haben. Auch wenn er derzeit mit seiner Parlamentstruppe ein wenig am Stand rotiert. Mit guter Arbeit im Parlament allein lasse sich für die Neos kein Blumentopf gewinnen, hatte Strolz im Batman-Kostüm schon bei der Mitgliederversammlung im Juni erklärt.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.09.2018 um 02:25 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/pink-batman-im-sommerloch-1200877