Innenpolitik

Spitzen der Republik würdigen Oberhauser bei Trauerfeier

Die Spitzenvertreter der Republik werden die an Krebs verstorbene Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) bei der Trauerfeier am Sonntag würdigen.

Oberhauser erlag vergangene Woche einem Krebsleiden.  SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Oberhauser erlag vergangene Woche einem Krebsleiden.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) und Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) werden Ansprachen halten, zuvor reden ÖGB-Präsident Erich Foglar und die Autorin Julya Rabinowich.

Die offizielle Trauerfeier beginnt um 13.00 Uhr in der Feuerhalle Simmering am Wiener Zentralfriedhof, sie wird wegen des beschränkten Platzangebotes in Ton und Bild vor die Halle übertragen. Zuvor - von 9.00 bis 11.00 Uhr - hat die Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich von der beliebten Ministerin zu verabschieden.

Sowohl die SPÖ als auch die gesamte Bundesregierung bekundeten am Freitag ihre Trauer um die am Donnerstag vergangener Woche verstorbene Politikerin in Inseraten in den Tageszeitungen. "Schön, dass wir Sabine Oberhauser kennen durften und mit ihr zusammenarbeiten konnten. Ihre wunderbar optimistische und frohe Art sowie ihr unermüdliches Engagement werden uns sehr fehlen", heißt es in der von Kanzler, Vizekanzler, den elf Ministerin und zwei Staatssekretären unterzeichneten Traueranzeige der Regierung.

(APA)

Aufgerufen am 22.06.2018 um 11:27 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/spitzen-der-republik-wuerdigen-oberhauser-bei-trauerfeier-325915

SPÖ "mit allen Mitteln" gegen Arbeitszeitgesetz

Die SPÖ läuft weiter Sturm gegen das von der Regierung eingebrachte Arbeitszeitgesetz, das künftig generell 12-Stunden-Tage ermöglichen soll. "Die SPÖ wird mit allen Mitteln gegen dieses Gesetz vorgehen", …

Meistgelesen

    Schlagzeilen