Innenpolitik

SPÖ-Plakat in Wels mit Davidstern beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag vor der Geschäftsstelle der SPÖ Wels ein Plakat, auf dem Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner zu sehen ist, mit einem Davidstern übermalt. Erst vergangenes Wochenende war die Tür der Welser ÖVP-Zentrale mit Todeswünschen und einem Nazisymbol beschmiert worden. Beide Parteien haben Anzeige erstattet.

SPÖ-Landesgeschäftsführerin Bettina Stadlbauer macht sich wegen der Vorfälle "große Sorgen, was da momentan abgeht. Das Klima des Miteinanders ist komplett verloren gegangen. So darf es nicht weitergehen. Ich bin tief betroffen", erklärte sie. Ihr ÖVP-Kollege Wolfgang Hattmannsdorfer hatte bereits erklärt, dass man sich von Morddrohungen nicht nur nicht einschüchtern lasse, sondern "weiterhin und mit aller Kraft gegen Radikalisierungen, Hass und Extremismus jeglicher Art eintreten" werde. Die Ermittlungen der Polizei sind am Laufen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 31.10.2020 um 04:51 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/spoe-plakat-in-wels-mit-davidstern-beschmiert-68348416

Schlagzeilen