Innenpolitik

SPÖ und Neos wollen über Kopftuchverbot in Schule reden

Die Regierung arbeitet einen Vorschlag für ein Kopftuchverbot für Volksschülerinnen aus, braucht dazu allerdings die Unterstützung anderer Parteien. Die stellen zum Teil Bedingungen.

Regierung will das Kopftuchverbot ausweiten.  SN/picturedesk
Regierung will das Kopftuchverbot ausweiten.

Das Kopftuchverbot soll nun nicht nur in den Kindergärten kommen, sondern auch in der Volksschule. Das kündigte zumindest Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) am Wochenende an. Das Kopftuchverbot solle Mädchen bis zum 10. Lebensjahr "schützen", meinte der Vizekanzler.

Doch ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 06:11 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/spoe-und-neos-wollen-ueber-kopftuchverbot-in-schule-reden-61101376