Babyelefanten im Corona-Porzellanladen

Autorenbild

Endlich Ferien? Schüler, Eltern und Lehrer haben sich im zweiten verkorksten Schulsemester in Folge irgendwie in die Herbstferien gerettet. Der Termin der erstmals österreichweit geltenden Herbstferien steht seit Langem fest. Ein einsamer Fixpunkt in einer Schulwelt, in der gar nichts mehr fix scheint. Oberstufenschüler wissen nicht, ob sie bis nach den Herbstferien oder vielleicht bis nach den Semesterferien ausgesperrt bleiben. Eltern und Schüler erfahren nicht, wann und ob ein Lehrer positiv getestet wurde. Sie merken es erst mit Verspätung, wenn ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 10:40 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/standpunkt-babyelefanten-im-corona-porzellanladen-94612291