Das Risiko der Demokratie

Autorenbild

Wenn das die "neue Normalität" ist, von der die Regierung im Zusammenhang mit der Coronakrise gern spricht, dann: Gute Nacht, Demokratie. Die Polizei untersagt eine Demonstration mit dem Argument, dass dort die Abstandsregeln nicht eingehalten würden. Die Koalition verweigert der Opposition eine parlamentarische Debatte mit dem Argument, dass dafür keine Zeit sei.

Das alles mag sogar stimmen. Nur: Wir werden noch monate-, wenn nicht jahelang mit Corona leben müssen. Wird es daher auch monate-, wenn nicht jahrelang keine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:54 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/standpunkt-das-risiko-der-demokratie-86678266