Ein Österreich, das allen nützt

Die Politik bläut uns ein, wir lebten in unsicheren Zeiten. Dennoch sind die Bürger zuversichtlich. Es ist Zeit, die Linie anzupassen.

Autorenbild

Zuletzt blickten die Menschen vor zwölf Jahren so hoffnungsfroh in die nähere Zukunft. Laut aktueller Neujahrsumfrage des Marktforschungsinstituts IMAS sind 54 Prozent der Befragten guter Dinge, dass das Jahr 2019 für sie persönlich erfolgreich verlaufen wird. Im Land der Grantler und Nörgler ist das ein stolzer Wert, halten wir es doch sonst eher mit dem bayerischen Sprachkünstler Karl Valentin, der gemeint hat: "Die Zukunft war früher auch besser." Mit "Skepsis" schauen 19 Prozent auf das nächste Jahr. So niedrig war ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.10.2021 um 02:59 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/standpunkt-ein-oesterreich-das-allen-nuetzt-63273106