Innenpolitik

Strache-Partei DAÖ warb weiteren Wiener FPÖ-Bezirksrat ab

Die "Allianz für Österreich" (DAÖ) hat einen weiteren Bezirksrat von der FPÖ abgeworben. Wie die Partei - die die neue politische Heimat des ehemaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ist - am Freitag mitteilte, ist ein Mandatar aus Meidling der Allianz beigetreten.

DAÖ als Sammelbecken für Ex-FPÖler SN/APA (Archiv)/HERBERT NEUBAUER
DAÖ als Sammelbecken für Ex-FPÖler

Zugleich stellte Parteichef Karl Baron in Aussicht, dass noch weitere Zuwächse folgen könnten: "Ich freue mich außerdem, bekanntgeben zu können, dass noch weitere Mitstreiter dem mutigen Schritt (...) folgen und schon demnächst treue Freunde aus dem Kreis der Bezirksräte der neuen Bürgerbewegung von HC Strache beitreten werden." Zuletzt waren Bezirksabgeordnete aus den Bezirken Landstraße und Favoriten gewechselt.

Der FPÖ-Klubchef im Rathaus, Anton Mahdalik, mutmaßte im APA-Gespräch, dass die Allianz diesen "Knaller" einen Tag vor dem für morgen, Samstag, angesetzten FPÖ-Parteitag präsentieren wollte - aber nicht mitbekommen habe, dass dieser inzwischen abgesagt worden sei. Er wurde angesichts der aktuellen Coronavirus-Maßnahmen auf einen späteren, noch nicht fixierten Termin verschoben.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.01.2021 um 02:16 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/strache-partei-daoe-warb-weiteren-wiener-fpoe-bezirksrat-ab-84792691

Kommentare

Schlagzeilen