Innenpolitik

U-Haft über Ex-ÖVP-Ministerin verhängt: Der Fall Karmasin im Detail

Der nächste Paukenschlag: Ex-ÖVP-Politikerin Sophie Karmasin muss in U-Haft. Was ihr vorgeworfen wird.

Die frühere ÖVP-Familienministerin und Meinungsforscherin Sophie Karmasin. SN/apa
Die frühere ÖVP-Familienministerin und Meinungsforscherin Sophie Karmasin.

Als im Oktober 2021 plötzlich Polizisten und Staatsanwälte vor dem Bundeskanzleramt standen und eine Hausdurchsuchung durchführten, tauchte in den umfassenden Ermittlungsakten das erste Mal auch der Name der früheren ÖVP-Familienministerin und Meinungsforscherin Sophie Karmasin auf. Doch Karmasin war in der Causa, in der es um offensichtlich frisierte Umfragen geht, die von Kurz-nahen ÖVP-Mitarbeitern mutmaßlich über Scheinrechnungen an das Finanzministerium (BMF) abgerechnet und von der Zeitung "Österreich" veröffentlicht worden sein sollen, zunächst eine Randfigur. Das hat sich mit der Festnahme und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 10:43 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/u-haft-ueber-ex-oevp-ministerin-verhaengt-der-fall-karmasin-im-detail-117949696