Innenpolitik

Ulrike Lunacek - es gibt ein Leben nach der Politik

Was wurde aus Ulrike Lunacek? Wie sie lebt, was sie tut, warum sie wieder wahlkämpft.

Eine Antwort kommt spontan, als die Rede auf ihr Leben nach der aktiven Politik kommt. "Es ist viel weniger stressig", sagt Ulrike Lunacek. Und dass sie nicht mehr jede Woche nach Brüssel fliegen müsse, genieße sie. "Es haben sich zum Glück viele Türen für mich aufgetan", sagt die 61-Jährige.

Lunacek hat ein Buch geschrieben, sie ist oft zu Gast bei Podiumsdiskussionen, leitete die OSZE-Wahlbeobachtungskommission in Lettland. Und sie engagiert sich in einem Programm, das vom deutschen Außenamt finanziert ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.10.2020 um 06:33 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/ulrike-lunacek-es-gibt-ein-leben-nach-der-politik-66427696