Innenpolitik

Van der Bellen-Fans planen Presidential Rave in Wiener City

Mit einer wienweiten Party wollen Unterstützer des Grünen Präsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen nach der Sommerpause dessen Wahlkampf befeuern. Angesetzt sind die Events an insgesamt fünf öffentlichen Plätzen für 28. August. Veranstaltet wird das Event nicht vom Wahlkampfteam, sondern von einer Gruppe unabhängiger Organisatoren, sagte ein Sprecher Van der Bellens auf APA-Anfrage.

Van der Bellen-Fans planen Presidential Rave in Wiener City SN/APA (AFP)/DIETER NAGL
Van der Bellen bekommt Unterstützung in Wien.

Ein von der selben Gruppe organisiertes "Presidential Rave" hatte es bereits am Samstag vor der Stichwahl am Wiener Heldenplatz gegeben. Das "Presidential Rave 2.0" soll nun offenbar größer aufgezogen werden: Vorgesehen sind laut der Ankündigung auf Facebook Bühnen mit verschiedenen Musikrichtungen am Stephansplatz, im Stadtpark, im Sigmund-Freud Park vor der Votivkirche, am Donaukanal sowie die Schlusskundgebung am Heldenplatz und die Afterparty im Flex.

Obwohl die Veranstaltung das offizielle Kampagnen-Logo verwendet, betont Van der Bellens Sprecher, dass die Veranstaltung von unabhängigen Unterstützern organisiert werde. "Das Logo kann sich jeder herunterladen." Ob Van der Bellen bei dem Event auftreten wird, ist demnach noch nicht entschieden. Auch ein Datum für den offiziellen Wahlkampfauftakt Van der Bellens stehe noch nicht fest.

(APA)

Aufgerufen am 19.06.2018 um 08:08 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/van-der-bellen-fans-planen-presidential-rave-in-wiener-city-1237903

Van der Bellen kritisiert Pläne für Mindestsicherung

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat die Pläne der Bundesregierung in punkto Mindestsicherung kritisiert. "Ich hoffe, das sind noch alles Wenn-Sätze. Wenn das alles wirklich passiert, haben wir ein …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite