Innenpolitik

Van der Bellen geht wieder auf Österreich-Tour

Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen geht in den kommenden Wochen neuerlich auf Österreich-Tour durch die Bundesländer. Start ist am Wochenende, es geht nach Niederösterreich und Vorarlberg. Erster Tourstopp ist am Samstag Tulln, wo Van der Bellen u.a. mit Bürgermeister Peter Eisenschenk (ÖVP) und anderen Vertretern aus Politik und Wirtschaft zusammentrifft.

Van der Bellen geht wieder auf Österreich-Tour SN/APA (Archiv)/HANS PUNZ
Van der Bellen zieht wieder durchs Land.

Am Sonntag steht ein Besuch in Vorarlberg auf dem Programm. Der frühere Grünen-Chef wird dort das größte Volksfest des Landes, die für Käsefladen und Krautspätzle bekannte "Luschnouar Kilbi", besuchen.

Am Montag, den 10. Oktober, ist Van der Bellen in Kärnten unterwegs und nimmt u.a. an der Gedenkveranstaltung des Landes Kärnten anlässlich des Tages der Kärntner Volksabstimmung im Landhaus teil. Nächste Stationen der VdB-Tour sind u.a. die Steiermark (13.10.) Oberösterreich (14.10.) und Salzburg (15.10.). Weitere Stationen sollen laufend bekannt gegeben werden.

(APA)

Aufgerufen am 19.02.2018 um 05:10 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/van-der-bellen-geht-wieder-auf-oesterreich-tour-998752

Van der Bellen mahnt die FPÖ

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat wegen der Attacken der FPÖ gegen Journalisten mahnende Worte an die Regierungspartei gerichtet. "Verunglimpfungen oder gar Lügenvorwürfe ohne jegliche Substanz …

Meistgelesen

    Video

    Kiska und Van der Bellen betonten bei Treffen in Wien Nähe
    Play

    Kiska und Van der Bellen betonten bei Treffen in Wien Nähe

    Van der Bellen und das Kopftuch - die Opposition tobt
    Play

    Van der Bellen und das Kopftuch - die Opposition tobt

    Schlagzeilen