Innenpolitik

Van der Bellen nimmt angekündigte Termine wahr

Bundespräsident Alexander Van der Bellen nimmt nach seiner Leistenbruch-Operation bis auf einen alle angekündigten Termine wahr. Das erklärte sein Sprecher am Montag. Erstmals hätte der neue Bundespräsident bei der Promotion "sub auspiciis" an der Universität Wien Montagmittag dabei sein sollen. Hier wird er nun von Vizekanzler und Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner vertreten, hieß es.

Der Präsident wird bei einem Termin durch Mitterlehner vertreten.  SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Der Präsident wird bei einem Termin durch Mitterlehner vertreten.

An allen weiteren Terminen in den nächsten Tagen werde Van der Bellen wieder selbst teilnehmen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.10.2018 um 06:36 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/van-der-bellen-nimmt-angekuendigte-termine-wahr-996769

Schlagzeilen