Wünsche an die Politik

Aktivistin Lena Schilling: "Wer das Klima schützt, verzichtet nicht"

Ein Gespräch mit der Klimaschützerin Lena Schilling über radikalen Protest, die "richtigen" Tomaten und Verzicht.

„Wie lange ist mein Atem?“: Klimaschutzaktivistin Lena Schilling will die Politik weiterhin in die Pflicht nehmen.  SN/julie cecerle
„Wie lange ist mein Atem?“: Klimaschutzaktivistin Lena Schilling will die Politik weiterhin in die Pflicht nehmen.

Lena Schilling ist mit 21 Jahren bereits das Gesicht einer Bewegung. Die Klimaschutzaktivistin hat mit ihren Mitstreitern eines Protestcamps gegen die Lobau-Autobahn dem Wiener Bürgermeister Michael Ludwig die Stirn geboten. Das Camp wurde geräumt, doch die Autobahn wird vorerst nicht gebaut. Seither fährt Schilling durch die Republik und wirbt für den Klimaschutz. Was sie sich von der Politik wünscht und wie radikal Klimaprotest sein muss, erklärt sie im SN-Interview.

Es ist die Zeit des Wünschens. Was wünschen Sie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.02.2023 um 02:53 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/video-klimaaktivistin-lena-schilling-wer-das-klima-schuetzt-verzichtet-nicht-131745508