Innenpolitik

Vorsicht, Kamera! Viel Aufregung um Überwachung

ÖVP und FPÖ haben es eilig mit ihrem Sicherheits- bzw. Überwachungspaket. Wie groß ist die Gefahr, dass Catcher, Trojaner, Kennzeichenscanner und "Quick Freeze" Österreich zum polizeilichen Überwachungsstaat machen?

 SN/stock.adobe.com

Handyortung, staatliche Spionagesoftware, Videoüberwachung des öffentlichen Raums, Erfassung aller Fahrzeuge: Im Vorjahr war das Überwachungspaket noch an mehr als 9000 großteils sehr kritischen Stellungnahmen und der Ablehnung von SPÖ (und FPÖ) gescheitert. Heuer haben es die Regierungsparteien eilig, ein minimal ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.09.2019 um 10:10 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/vorsicht-kamera-viel-aufregung-um-ueberwachung-26299120