Innenpolitik

Was nicht akzeptabel ist an der Universitätspolitik

Die Hochschulpolitik ist reich an Absonderlichkeiten. Eine davon ist, dass Österreich gratis den Medizinernachwuchs für Deutschland und die Schweiz ausbildet, aber selbst unter Ärztemangel leidet. Eine andere ist, dass Österreich Programmierer aus dem Ausland holen muss, während der Zugang zum Informatikstudium an der TU Wien soeben aus Geldmangel begrenzt werden musste.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.09.2018 um 11:14 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/was-nicht-akzeptabel-ist-an-der-universitaetspolitik-1171507