Innenpolitik

Wer wird's? Höheres Raten

Knapp wird es auch diesmal. Aber wird es auch wieder so emotional wie vor der ersten Stichwahl?

Wer wird's? Höheres Raten SN/APA/ERWIN SCHERIAU
Bisher riefen sich die Hofburg-Kandidaten mit Wohlfühlaktionen in Erinnerung. In die Höhe zog es dabei beide: Norbert Hofer lud am Donnerstag zur Heißluftballonfahrt übers steirische Thermenland, Alexander Van der Bellen bereits Anfang August zum Wandertag in die Tiroler Berge. Jetzt startet der Wahlkampf langsam.

Morgen in fünf Wochen dürfen wir zum dritten Mal. Und danach sollte endgültig feststehen, ob Österreich den ersten blauen oder den ersten grünen Bundespräsidenten in seiner Geschichte hat. Was im Frühjahr noch zu hitzigen, mitunter sogar handgreiflichen Auseinandersetzungen geführt hatte, ist unterdessen einer Unaufgeregtheit, einem "Na und?" gewichen.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 04:18 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/wer-wird-s-hoeheres-raten-1123822