Innenpolitik

Wie man Architekturganz familiär kübelt

In Entenhausen würde das Bürogebäude der lokalen Müllabfuhr vermutlich aussehen wie . . . .?   Eh klar! Wie eine überdimensionale Mülltonne. In einem Micky-Maus-Heft würde man derlei Jahrmarktsarchitektur auch irgendwie kreativ finden. Und wenn die Jury eines Architektenwettbewerbs dann die Idee mit der ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2019 um 04:58 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/wie-man-architekturganz-familiaer-kuebelt-981025