Innenpolitik

Wiener Wohnwunder: Es werden wieder Gemeindebauten errichtet

„Wiener Wohnwunder“. SN/brandstätter-verlag
„Wiener Wohnwunder“.

Drei Baukörper mit 120 Wohnungen, situiert in Wien-Favoriten und benannt nach der verstorbenen Nationalratspräsidentin Barbara Prammer: Das ist die erste Gemeindebauanlage, die die Gemeinde Wien im vergangenen Jahr nach mehrjähriger Pause neu eröffnete. Wien knüpft damit an eine Tradition aus der Zwischenkriegszeit an. Damals platzte die Stadt aus allen Nähten, die Wohnverhältnisse für einen großen Teil der Bewohner waren katastrophal. In einem Kraftakt sondergleichen errichtete die Stadt Wien zunächst 65.000 Wohnungen in großen Kommunalbauten, die in puncto Wohnqualität bis heute ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.11.2020 um 09:18 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/wiener-wohnwunder-es-werden-wieder-gemeindebauten-errichtet-92854708