Nationalratswahl 2019 Das Neueste zur Wahl ...
Nationalratswahl 2019

Die Schulden der Parteien

Die Übernahme der ÖVP durch Sebastian Kurz und der Wahlkampf 2017 kosteten die Partei viele Millionen Euro. Doch Schulden machen ist nicht nur ein Spezifikum der Volkspartei.

Experten fordern „Schuldentransparenz“. SN/apa (symbolbild/dpa)
Experten fordern „Schuldentransparenz“.

Österreich leistet sich eine äußerst üppige Parteienfinanzierung: Mehr als 200 Mill. Euro fließen jährlich an Bundes- und Landesparteien, für Parteiakademien und Klubs. Trotzdem sind die Parteien teils hoch verschuldet. Wie hoch bleibt ein Geheimnis. Weder ÖVP, SPÖ noch FPÖ lassen ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.09.2019 um 01:01 auf https://www.sn.at/politik/nationalratswahl-2019/die-schulden-der-parteien-76072411