Nationalratswahl 2019 Das Neueste zur Wahl ...

Wie sich die Staatsschulden von allein einbremsen würden

Autorenbild

Was die Parteien seit dem Platzen der türkis-blauen Regierung im "freien Spiel der Kräfte" beschlossen haben, summiert sich laut Berechnungen der Austria Presse Agentur auf 1,5 Mrd. Euro allein im Jahr 2021. Längerfristig werden die Kosten noch weit höher sein, die Neos rechnen mit bis zu zehn Milliarden bis 2027. Höhepunkt der Verantwortungslosigkeit war die ohne Debatte und ohne jegliche Kostenrechnung beschlossene Wiedereinführung der Hacklerregelung, ein dringender Wunsch der SPÖ-Gewerkschafter. Sie wird nach Angaben der Neos Hunderte Millionen im Jahr ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:04 auf https://www.sn.at/politik/nationalratswahl-2019/glosse-wie-sich-die-staatsschulden-von-allein-einbremsen-wuerden-76755970