Nationalratswahl 2019 Das Neueste zur Wahl ...
Nationalratswahl 2019

Katerstimmung, Spekulationen, Häme: So reagiert das Netz nach der Nationalratswahl

Ein historischer Wahltag ging am Sonntag zu Ende. Auch im Netz war die Nationalratswahl Thema Nummer eins. Heiß diskutiert wurde die Niederlage der FPÖ, die interaktiven Grafiken der ZIB-Sondersendung oder Bundeskanzlerin Bierleins Gang zur Wahlurne. Eine Übersicht.

Klarer Wahlsieger der Nationalratswahl: Sebastian Kurz (ÖVP). SN/APA/AFP/JOE KLAMAR
Klarer Wahlsieger der Nationalratswahl: Sebastian Kurz (ÖVP).

Die Nationalratswahl hat einen Triumph der ÖVP und einen Absturz der FPÖ gebracht. Die Grünen schafften einen fulminanten Wiedereinzug, auch die Neos legten zu. Die Liste Jetzt ist gescheitert. Im Netz wurde die Nationalratswahl viel diskutiert.

Bei so manchem herrschte am Montagmorgen Katerstimmung:

Wem gebührte dieser Anruf von Sebastian Kurz in der Hofburg? Darüber wurde spekuliert.

Kanzlerin Brigitte Bierleins Gang zur Wahlurne gefiel einigen im Netz:

Bei den interaktiven Grafiken der ZIB-Sondersendung regnete es ebenfalls Kommentare:

Manche ließen sich für den Wahlabend eigene Trinkspiele einfallen:

Die Niederlage der FPÖ wurde im Netz hämisch kommentiert. Vor allem gegen den ehemaligen Vizekanzler Heinz-Christian Strache wird heftig gewettert:

Im Internet wurde über mögliche Koalitionsvarianten diskutiert:

Ein paar weitere Eindrücke von der #NRW19 aus dem Netz:

Quelle: SN

Aufgerufen am 13.11.2019 um 01:48 auf https://www.sn.at/politik/nationalratswahl-2019/katerstimmung-spekulationen-haeme-so-reagiert-das-netz-nach-der-nationalratswahl-76978735

Kommentare

Schlagzeilen