Nationalratswahl 2019 Das Neueste zur Wahl ...
Nationalratswahl 2019

Knackpunkte in Türkis-Grün

Nach zwei Jahren Türkis-Blau gibt es jede Menge Reibungsfläche zwischen Türkis und Grün. Vor allem geht es jetzt darum, erst einmal eine vertrauensvolle Gesprächsbasis herzustellen.

Sehr schwierig, aber bei gutem Willen nicht unlösbar werden Koalitionsverhandlungen zwischen den Wahlsiegern Türkis und Grün. Viel wird es nun auf die Psychologie ankommen, zumal im Wahlkampf nicht mit Unfreundlichkeiten gespart wurde und Türkis-Blau so ziemlich genau das Gegenteil dessen war, was sich die Grünen - die sich bisher von ÖVP-Chef Sebastian Kurz völlig ignoriert sahen - unter Politik vorstellen.

Vertrauen aufbauen: Das ist das Gebot der Stunde - auf das Bundespräsident Alexander Van der Bellen noch Sonntagabend ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 03:49 auf https://www.sn.at/politik/nationalratswahl-2019/knackpunkte-in-tuerkis-gruen-76990288