Nationalratswahl 2019 Das Neueste zur Wahl ...

Haslauer kann durchatmen, Rössler darf hoffen

Autorenbild

Salzburg bleibt also Kurz-Land! Der Altkanzler und seine Türkisen konnten das Ergebnis von 2017 nochmals deutlich steigern. Damals hatte die ÖVP mit 37,7 Prozent in Salzburg das beste Ergebnis aller Bundesländer eingefahren. Jetzt sind es über 47 Prozent - und das ist eine echte Ansage. Das stärkt natürlich auch die Position der ÖVP im Land. Und der Umstand, dass Sebastian Kurz auch künftig der Bundesregierung vorstehen wird, ist für Landeshauptmann Wilfried Haslauer von eminenter Bedeutung. Denn ein guter Draht nach ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 03:49 auf https://www.sn.at/politik/nationalratswahl-2019/standpunkt-haslauer-kann-durchatmen-roessler-darf-hoffen-76948528