Nationalratswahl 2019 Das Neueste zur Wahl ...
Nationalratswahl 2019

Wer kommt in den Nationalrat? 131 Salzburger ÖVP-Wähler lösten Rochade aus

Damit die Pinzgauerin Gertraud Salzmann weiterhin für die ÖVP im Nationalrat sitzen kann, verzichten vier Kandidaten aus dem Wahlkreis Flachgau, Tennengau auf ein Mandat.

Die ÖVP erreichte bei der Nationalratswahl am 29. September im Bundesland Salzburg 46,4 Prozent. SN/franz neumayr - pressefoto neuma
Die ÖVP erreichte bei der Nationalratswahl am 29. September im Bundesland Salzburg 46,4 Prozent.

Es war der eigene Wahlerfolg, der am 29. September ein kleines Durcheinander in die ÖVP-interne Strategie hinter der Listenerstellung gebracht hat. Daran änderte auch das dazugewonnene fünfte Mandat nichts. Denn die Wahlzahl 27.121 - das ist die Anzahl gültiger Stimmen, die man benötigt, um eines von elf Salzburger Mandaten im Nationalrat zu erhalten - bestimmt, über welche Liste (Landesliste oder einen Regionalwahlkreis) die Mandate vergeben werden. Das entscheidet auch, welchen Kandidaten ein Nationalratsmandat zusteht.

Das Ziel der ÖVP ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:14 auf https://www.sn.at/politik/nationalratswahl-2019/wer-kommt-in-den-nationalrat-131-salzburger-oevp-waehler-loesten-rochade-aus-77194279