Steck deinen Hund in ein Halloween-Kostüm

Nur ein Tag ist für Amerika noch wichtiger als der Wahltag: der heutige Halloween-Tag. Warum selbst Haustiere davor nicht sicher sind.

Autorenbild
Politik | Innen- & Außenpolitk Anja Kröll
Steck deinen Hund in ein Halloween-Kostüm SN/romolo tavani
Die Amerikaner sind im Halloween-Fieber.

Bailey scheint ihr Kostüm nicht ganz geheuer zu sein. Doch ihre Besitzer finden es "großartig" und haben den kleinen Hund neben einem Prinzessinnenkleid auch eine Krone und eine Kutsche verpasst. Heute ist Halloween in Amerika und das macht nicht einmal vor Haustieren wie Bailey halt.

Halloween hat seinen Ursprung in einem Brauch der Kelten. In ihrer Mythologie kehren an diesem Tag Verstorbene aus dem Totenreich zurück und ziehen mit Geistern und Dämonen umher. Irische Einwanderer brachten den Brauch im 19. Jahrhundert in die USA, von dort kam er später nach Europa zurück. Gefeiert wird Halloween am 31. Oktober, dem Vorabend von Allerheiligen. In den USA gehören Umzüge, gruselige Streiche und Partys seit langem zum Festtag.

In Boston fand am Wochenende deshalb die vierte "Pet Parade" statt. Bei der sich Haustierbesitzer und ihre Vierbeiner verkleiden konnten.

Wie das aussah? Sehen Sie selbst:

"

Happy Halloween und der Countdown läuft: noch acht Tage bis zur Wahl.

Aufgerufen am 20.09.2018 um 10:32 auf https://www.sn.at/politik/steck-deinen-hund-in-ein-halloween-kostuem-930895

Schlagzeilen