Kein Mitleid mit Theresa May

Die britische Premierministerin ist ausdauernd und stur. Dass ein Austritt aus der EU …

Autorenbild

Interessen-Monopoly

Nur einen Tag nach dem scheinbaren Brexit-Durchbruch stehlen sich ausgerechnet und …

Autorenbild
Weitere Migranten an US-Grenze erwartet

Weitere Migranten an US-Grenze erwartet

Die mexikanische Grenzstadt Tijuana erwartet die Ankunft Tausender weiterer Migranten aus Mittelamerika. Am Wochenende sollten zwei große Gruppen in der Stadt an der Grenze zum US-Bundesstaat Kalifornien …

Motto in Brüssel: Das Beste hoffen, mit allem rechnen

Motto in Brüssel: Das Beste hoffen, mit allem rechnen

Kanzler Sebastian Kurz warnt vor einem harten Brexit: "Er würde auch der EU schaden, aber Großbritannien massiv." So dramatisch die innenpolitischen Vorgänge in London auch sind, die anderen 27 EU-Staaten …

Großprotest gegen Spritpreiserhöhung in Frankreich

Großprotest gegen Spritpreiserhöhung in Frankreich

Rund 124.000 Menschen sind am Samstag in Frankreich laut Behörden auf die Straßen gegangen, um gegen die geplante Erhöhung der Steuern auf Diesel und Benzin zu protestieren. Sie nennen sich die "Gilets Jaunes"…

Ein sibirischer Schüler provoziert den Kreml

Ein sibirischer Schüler provoziert den Kreml

In einer russischen Dorfschule reagiert eine Lehrerin scharf auf einen Putin-kritischen Spruch. Das Bildungsministerium gibt ihr Deckung. Angefangen hatte es in einer Dorfschule bei Krasnojarsk, mitten in …

Es war Völkermord in Kambodscha

Es war Völkermord in Kambodscha

Späte Gerechtigkeit für die Opfer der Roten Khmer: Nach 40 Jahren wurden zwei ehemalige Anführer wegen Genozids verurteilt. Ein Fünftel der Bevölkerung fiel der Schreckensherrschaft der Roten Khmer in den 1970…