Weltpolitik

560 Euro monatlich - vom Staat und ohne Bedingungen

Was ein zweijähriges finnisches Experiment mit einem Grundeinkommen ergab.

Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen nimmt in der Coronakrise Fahrt auf. In Deutschland unterzeichneten Hunderttausende eine Petition. SN/APA (Symbolbild/Keystone)/PETER
Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen nimmt in der Coronakrise Fahrt auf. In Deutschland unterzeichneten Hunderttausende eine Petition.

"Das Grundeinkommen hat mir sehr geholfen", sagt Juha Järvinen, der nördlich von Helsinki auf dem Land lebt. In seiner Werkstatt baut er Trommeln für traditionelle Musik. "Eine Goldmine ist das nicht, aber ich habe keine Unterstützung der Regierung mehr benötigt." 2017 und 2018 war Järvinen einer der ausgelosten Teilnehmer im staatlichen Experiment mit dem Grundeinkommen.

Nun veröffentlichte die Sozialbehörde Kela ihren Ergebnisbericht. Demnach haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer etwas mehr gearbeitet als die Erwerbslosen in der Vergleichsgruppe. Außerdem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 10:32 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/560-euro-monatlich-vom-staat-und-ohne-bedingungen-87296140