Weltpolitik

Abtreibung ist nun erlaubt: Ein Sieg für viele Frauen in Argentinien

Die Liberalisierung der Abtreibung in Argentinien ist ein Zeichen für ganz Lateinamerika. Die "grüne Welle" der feministischen Bewegung nimmt Fahrt auf.

 Bei den Befürworterinnen eines Schwangerschaftsabbruchs herrscht nach der Entscheidung des argentinisches Parlamentes viel Freude. SN/AFP
Bei den Befürworterinnen eines Schwangerschaftsabbruchs herrscht nach der Entscheidung des argentinisches Parlamentes viel Freude.

Nelly Minyersky musste lang warten, bis Wirklichkeit wurde, wofür sie viele Jahre gekämpft hatte. 91 Jahre ist die Juristin und frühere Professorin an der Universität von Buenos Aires alt - und einer ihrer politischen Lebensträume hat sich erst Ende vergangenen Jahres erfüllt. Der argentinische Senat stimmte mit 38 zu 29 Stimmen für ein Gesetz, das Schwangerschaftsabbrüche bis zur 14. Woche erlaubt. Sie sind sogar gratis.

Für Argentinien, wo pro Jahr bis zu einer halben Million Abbrüche vorgenommen werden, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 05:40 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/abtreibung-ist-nun-erlaubt-ein-sieg-fuer-viele-frauen-in-argentinien-98076121