Weltpolitik

Äthiopien gibt Tod von 17 Al-Shabaab-Milizionären bekannt

Äthiopiens Streitkräfte haben bei einem Luftangriff gegen die Terrormiliz Al-Shabaab laut eigenen Angaben 17 Extremisten getötet. Die hatten eine Attacke auf einen äthiopischen Konvoi geplant und waren mit dem Verlegen von Sprengminen beschäftigt, wie es in einer am Montag veröffentlichten Erklärung des Militärs in Addis Abeba hieß.

"Alle Mitglieder der den Angriff planenden Al-Shabaab-Gruppe wurden getötet", betonte der zuständige Oberst Habtom Zenebe. Unklar blieb, wann der Angriff erfolgte.

Nach äthiopischer Darstellung sollte der Konvoi beim Durchqueren der somalischen Orte Kortole und Herkut attackiert werden. Die Regierung des Nachbarstaates Somalia wird im Kampf gegen die Miliz von einer Mission der Afrikanischen Union unterstützt, der auch Äthiopien angehört.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 01.10.2020 um 10:27 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/aethiopien-gibt-tod-von-17-al-shabaab-milizionaeren-bekannt-86178784

karriere.SN.at

Kommentare

Schlagzeilen