Weltpolitik

Als Putin auf der Krim einmarschierte

Die russische Öffentlichkeit war begeistert. Mittlerweile ist das Vertrauen in den Feldherren von damals geschwunden.

Kremlchef Wladimir Putin eilte zum fünften Jahrestag der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland nach Sewastopol, dem Hafen der russischen Schwarzmeerflotte. SN/AP
Kremlchef Wladimir Putin eilte zum fünften Jahrestag der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland nach Sewastopol, dem Hafen der russischen Schwarzmeerflotte.

Das russische Parlament ist zu einer Gastsitzung angereist. Es gibt ein Gala-Konzert und Feuerwerk, Präsident Wladimir Putin persönlich besucht die annektierte ukrainische Halbinsel Krim. Aber es wird keine große allrussische Party.

Vor dem fünften Jahrestag der Annexion der ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2019 um 01:59 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/als-putin-auf-der-krim-einmarschierte-67454407